solardo
low-level-laser

Mit der Low-Level-Lasertherapie erweitern Sie Ihr Leistungsspektrum und bieten Ihren Patienten eine nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode zur Schmerzlinderung und Wundheilung. Die SOLARDO eco Lasergeräte sind sehr einfach in der Handhabung, ermöglichen komfortables Arbeiten ohne ständigen Tastendruck und erfüllen höchste Qualitätsstandards. Darüber hinaus ist keine Schulung zum Laserschutzbeauftragten vorgeschrieben und es gibt keine Meldepflichten, da es sich um Laserklasse 2 handelt.

Product_700x700_13_02.png
Product_700x700_13_01.jpg
Product_700x700_13_03.jpg
Product_700x700_13_01.jpg
Product_700x700_13_03.jpg

Vorteile im Überblick

  • Nach Produkteinweisung sofort einsetzbar:
    keine Laserschutzschulung nötig, keine Meldepflichten
  • Timer mit 6 integrierten Therapiezeiten für komfortables Arbeiten
  • Flächen- und Punktbestrahlung ohne Aufsätze möglich
  • Einfachste Handhabung und vielseitig einsetzbar
  • Keine Kontraindikation bei akuten Entzündungen und Verbrennungen wie bei Infrarot-Lasern
  • Sehr lange Betriebsdauer
  • 3 Jahre Garantie
Product_700x700_13_01.jpg

Low-Level-Lasertherapie

Die Strahlung eines Low-Level-Lasers, auch Softlaser genannt, ist ein Licht mit besonderen Eigenschaften und wird in der Medizin zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Das Licht ist sichtbar und sehr energiereich, jedoch athermisch, das heisst es entsteht keine Wärme, somit auch keine Zerstörung von Gewebe. Stattdessen dringt die Laserstrahlung in die Zellen ein und beeinflusst deren Energiestoffwechsel, man spricht von Biostimulation.

Eingesetzt wird die LLLT unter anderem bei verschiedenen Indikationen in der Geburtshilfe (u.a. Mastitis, wunde Mamille, Sectio caesarea, Episiotomie), bei Säuglingen (Windeldermatitis, Nabelabheilung) sowie zur Schmerzbehandlung und Wundheilung in verschiedenen medizinischen Fachrichtungen bis hin zur Veterinärmedizin.

Product_700x700_13_05.jpg

Wirkungsweise

Das hochenergetische Laserlicht hat eine regulatorische Wirkung, die den Stoffwechsel der Zelle stimuliert. Das führt zu einer Aktivierung des Zellstoffwechsels und der Energiegewinnung in der Zelle, zur Steigerung der Phagozytose und zur vermehrten Bildung von Bindegewebsfasern und Epithelzellen. Darüber hinaus werden verschiedene Biomediatoren beeinflusst.

Die therapeutischen Haupteffekte:

  • Entzündungshemmung
  • Schmerzlinderung
  • Verminderung von Schwellungen
  • Beschleunigung der Wundheilung
Product_700x700_13_02.jpg

Behandlung

Die Therapie mit SOLARDO eco ist sehr einfach. Zur Behandlung der betroffenen Stelle wird die empfohlene Behandlungszeit eingestellt und der Laser mit einem Abstand von 1 bis 2 cm vor den Bereich gehalten.

  • Bei der Punktbestrahlung (zur Laserakupunktur und Gelenksbestrahlung) wird der Laser direkt auf die Haut aufgesetzt.
  • Bei der Flächenbestrahlung werden kleine Flächen vollständig bestrahlt, größere Flächen werden abschnittsweise nacheinander bestrahlt.

Empfehlungen zur Behandlungszeit und -häufigkeit der gängigen Indikationen in der Schmerztherapie, Wundbehandlung und Geburtshilfe finden Sie in den beiliegenden Bestrahlungszeitenkarten.

Product_700x700_13_04.jpg

Technische Daten

Den SOLARDO Low-Level-Laser gibt es in drei Ausführungen:
SOLARDO eco 50, SOLARDO eco 100 und SOLARDO eco 150.

SOLARDO eco 50

Ausgangsleistung:

50 mW

Wellenlänge:

660 nm

Betriebsdauer:

bis zu 8 Std.

Laserklasse:

2

Batterie / Akku:

2 x AA

SOLARDO eco 100

Ausgangsleistung:

100 mW

Wellenlänge:

660 nm

Betriebsdauer:

bis zu 7 Std.

Laserklasse:

2

Batterie / Akku:

3 x AA

SOLARDO eco 150

Ausgangsleistung:

150 mW

Wellenlänge:

660 nm

Betriebsdauer:

bis zu 7 Std.

Laserklasse:

2

Batterie / Akku:

3 x AA

Product_700x700_13_02.png

Laserschutzbrillen

Ardo_Solardo_Low_Level_Laser_Safety_Glasses_Therapists_B2B_Product_Carouselle_500x500.png
Anwenderbrille
Ardo_Solardo_Low_Level_Laser_Safety_Glasses_Patient_Adult_B2B_Product_Carouselle_500x500.png
Patientenbrille
Ardo_Solardo_Low_Level_Laser_Safety_Glasses_Patient_Kids_B2B_Product_Carouselle_500x500.png
Kinderbrille